Durch Filterungsprozess zum gesunden Wasser

Anders als in klassischen Wasserfiltern, die vor allem darauf ausgelegt sind, das Wasser vom Kalk zu befreien, gehen die AQV-Wassersysteme viel weiter. Das Wasser durchläuft einen mehrstufigen Filterungsprozess, bei dem ein wirklich reines und wohlschmeckendes Wasser für Sie und Ihre Lieben bereitsteht.

Wie in der Natur braucht gut Ding Weile. Während bei klassischen Filtern das Wasser unmittelbar nach Befüllen herausfließt, benötigt ein Liter bei AQV-System etwa 1,5 Stunden, um alle Stufen der Aufbereitung zu durchlaufen. Lesen Sie hier, mit welcher Gründlichkeit das AQV System das Trinkwasser reinigt und um weitere gesunde Eigenschaften anreichert.

(Dieser Beitrag beschreibt die wesentlichen Phasen der Filterung. Je nach Gerät und jeweils gewählter Ausführung können allerdings Details abweichen. Entsprechende Einzelheiten erfahren Sie bei den jeweiligen Produktbeschreibungen. Diese finden Sie hier.)

1. Phase: Keramikfilter 

Dieser Filter befindet sich im Nachfüllbehälter und hat eine Feinheit von 0,2 Mikron (0,0002 mm). Mit diesem Vorfilter entfernen Sie bereits einen großen Teil der Verunreinigungen aus dem Wasser, darunter Bakterien, ungelösten Kalzium- und Magnesiumpartikel. Das Wasser strömt langsam durch den Filter und tropft dann in den Mehrstufenfilter.

2. Phase: Mehrstufenfilter der neuen Generation

Die Zusammensetzung dieses mehrstufigen Filters der neuen Generation wurde speziell für die AQV Produkte entwickelt. Dies ist das Kernstück im Filterungsprozess.

1. Schicht

Hochwertiger, silberimprägnierter, aktiver Kohlenstoff Typ 30X60 mit hoher Absorption (sonst üblich ist der Typ 20X40 mit einem größeren Korn und geringerer Aufnahme).

2. Schicht

Zeolith-Kugeln. Umweltfreundliche Kugeln mit hohem Adsorptionswert filtern Chlorverbindungen wie Trihalomethan und verschiedenen Schwermetalle aus dem Wasser. Sie machen das Wasser weicher.

3. Schicht

Silica- und Kombikugeln. Die Kugeln sind eine Kombination aus verschiedenen Stoffen wie Turmalin, Zeolith und Kaolien. Sie haben eine Redoxfunktion und eine antibakterielle Wirkung.

4. Schicht

„Leuchtende“ Kombikugeln. Sie geben eine Infrarot-Frequenz von 9,23 Mikrometern ab. Diese Frequenz schwingt in der gleichen Frequenz wie der menschliche Körper. Das aktiviert die Zellen, regt an und erhöht dazu die Mikrodurchblutung. Sie erweichen das Wasser auf einen pH-Wert von etwa 7,5. Sie haben auch eine antibakterielle Wirkung.

3. Phase: Alkalisieren mit dem pH-Ring

Dies ist eine Option für Ihre Bestellung. Wenn Sie sich für die alkalische Version entscheiden, erhalten Sie das System mit einem pH-Ring. Dieser Ring ist mit Magnetitkugeln, Turmalinkugeln, Alkali- und Magnesiumkugeln gefüllt. Der Ring erhöht den pH-Wert des gefilterten Wassers um durchschnittlich 1 – 1,5 pH-Punkt auf leicht alkalisches Wasser. Wie hoch der pH-Wert des Wassers wird, hängt allerdings von Ihrem Leitungswasser ab.

Um mehr über alkalisches/basisches Wasser zu erfahren, klicken Sie hier.

4. Phase: Mineralisieren

Der umfangreichen Filterungsprozess filtert allerdings auch einige der Mineralien aus dem Wasser. Daher befinden sich im unteren Tank Elvan-Mineralsteine. Das ist ein besonderes vulkanisches Gestein, das nur an wenigen Stellen auf unserer Erde vorkommt. 

Die Elvan-Steine in den AQV-Systemen kommen aus Südkorea. Diese porösen Steine enthalten 18 verschiedene Mineralien, die langsam in das gefilterte Wasser abgegeben werden. Die freigesetzten Mengen sind vergleichbar mit den Mineralien im natürlichen Wasser.

Mehr über unsere Mineralsteine erfahren Sie hier.

5. Phase: Vitalisieren

Vitalisierung ist ein spezieller Prozess, bei dem das System die Natur imitiert. Denn in der Natur bewegt sich Wasser nie entlang einer geraden Linie. Dagegen wird unser Trinkwasser durch Rohre gepumpt.

In der Natur trifft das Wasser auf einen Stein oder eine andere Unebenheit im Fluss, fällt entlang eines Wasserfalls hinunter oder fließt durch eine Kurve. Dabei verwirbelt es und die Wassermoleküle (H20) erhalten durch Wasserstoffbrücken eine schöne Struktur. 

Der Magnetkran des AQV-Systems enthält 4 verschiedene Magnete mit 1200 Gauß. Das Plus und das Minus dieser Magnete sind abwechselnd. Dadurch entsteht ein Wirbel, wie er in der Natur vorkommt. Durch die magnetische Wirkung entstehen kleinere Cluster der Wassermoleküle.

Die Vitalisierung ist ein Verfahren, das im Allgemeinen im Gartenbau eingesetzt wird. Ohne Zugabe oder Entfernung von Stoffen hat das vitalisierte Wasser somit eine positive Wirkung auf das Wachstum der Pflanzen.

Ergebnis

Zusammenfassend lässt sich zeigen, dass sich der beschriebene Filterungsprozess wunderbar eignet, gesundes und wirklich reines Wasser zu erzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.